AKTIV-URLAUB IM AHRNTALER SOMMER

 

 

 

Im Ahrntaler Sommer gibt es jede Menge zu erleben! Glaubt ihr nicht? Kommt doch mal vorbei. Ab Mai geht’s los. Unsere ersten Sommer-Gäste sind meistens die Südtiroler Schüler der Abenteuerschule, die auf ihrer Klassenfahrt ein noch recht stilles Tal ganz für sich haben. Alle Sinne sind gefragt, wenn sie sich den Programmen widmen, die wir vorher eigens für sie zusammen gestellt haben. Das entspricht genau eurer Vorstellung von Aktiv-Urlaub? Probiert es doch auch!

 

Ob ihr eure Abschlussfahrt zur Erlebnis-Woche macht, Seminare abhaltet oder einen Aktiv-Urlaub bei uns verbringen möchtet, ihr werdet mit dem richtigen Programm ausgestattet. Geht raften, forschen, wandern. Macht Team-Spiele, seilt euch beim Canyoning im Wasserfall ab und geht ans Limit.

 

Wir empfehlen außerdem Hüttenübernachtungen, Sonnenaufgangstouren und Mountain biken. Hier haben wir euch ein paar unserer Lieblings-Aktivitäten ausgesucht. Es gibt noch unzählige weitere Gründe, abends erschöpft ins Hotel zurück zu kommen. Wir finden für euch, was ihr euch von einer Bergsportregion erwartet.

Programmbausteine für Aktivitäten im Sommer

  • HÜTTENÜBERNACHTUNG AUF DER CHEMNITZERHÜTTE FÜR JUGENDGRUPPEN
  • RAFTING Schwierigkeitsstufe „Ahr 1“ bis 13,99 Jahre
  • RAFTING Schwierigkeitsstufe „Ahr 1“ ab 14 Jahren
  • CANYONING „Easy trail“
  • BESICHTIGUNG KUPFERBERGWERK von Prettau
  • BESICHTIGUNG KUPFERBERGWERK von Prettau mit Pochwerk
  • BESICHTIGUNG BIOBAUERNHOF KÜNIGHOF
  • Nutzung des Profi-KUNSTRASENFUSSBALLPLATZ in St. Martin/St. Johann
  • Geführte Wanderung auf dem FRANZISKUSWEG entlang der Reinbachwasserfälle
  • Begleitete AHRNTALRUNDFAHRT mit dem Reisebus der Gruppe
  • SPEKTAKULÄRES NATURERLEBNIS für Jung & Alt: Wandern Sie zu den Wasserfällen von Sand in Taufers und genießen Sie eine gemütliche aber einzigartige Fahrt mit der Flyline! Gleiten Sie einem Vogel gleich in engen und weiten Schwüngen zwischen den Bäumen nach unten und beobachten Sie die Wasserfälle aus der Vogelperspektive.
  • MOUNTAINBIKE FÜR ALLE (geführte Tour ab Steinhaus oder Sand in Taufers) 1/2 Tag Ausgestattet mit Bikes und Helm geht es los. Die Guides finden sowohl für Anfänger als auch für Könner die perfekte Tour. In unserem Bikepark erlernen die Schüler zunächst den Umgang mit dem Mountainbike. Wir haben hierfür einen Hindernispar­cours für euch aufgestellt mit Brücken, Rampen, Wippen, Slalom, Steigungen, Kurven und Sprüngen. Danach geht es auf die Strecke und wir zeigen euch mit dem Bike die coolsten Wege im Ahrntal und dem Tauferer Tal.
  • MOUNTAINBIKE – AUSLEIHE 1/2 Tag
  • MOUNTAINBIKE – AUSLEIHE 1 Tag
  • MOUNTAINBIKE – TRANSPORT innerhalb des Ahrntals
  • ERLEBNIS TEAM mit erlebnispädagogischen Spielen
    Wir entwickeln gemeinsam euren Klassenzusammenhalt. Wir haben ein Auge auf eure sozialen Fähigkeiten und untersuchen den Kommunikationsprozess in der Klasse. Wie gut kennt ihr euch? Respektiert ihr einander? Das finden wir in einem lehrrei­chen halben Tag voller Spaß und Überraschungen in der Natur heraus. Nach den Aufgaben werden die Verhaltensmuster der Gruppe besprochen und eure Vorgehen analysiert. Wir finden Verbesserungsmaßnahmen und einen Plan, wie ihr Gelerntes in Zukunft anwenden könnt. Ihr könnt uns auch im Voraus Schwerpunkte mitteilen, an denen ihr gerne arbeiten möchtet. Sogar eine bessere Lern- und Arbeitsatmosphäre kann bei den Spielen in der Natur im Klassengefüge erarbeitet werden.
  • TEAM IM ENZWALDILE in Steinhaus
    Wir nutzen den Waldseilgarten, um euren Teamspirit zu stärken. Eure Aufgabe ist es, nicht nur die Hindernisse zu überwin­den, sondern in Kleingruppen gemeinsam Aufgaben zu lösen. Wir fordern Herz, Verstand und Geschicklichkeit von euch, damit ihr die Prüfungen besteht. Nach den Aufgaben werden die Prozesse besprochen und eure Vorgehen analysiert. Gemeinsam entwickeln wir Verbesserungsmaßnahmen und einen Plan, wie ihr Gelerntes in Zukunft anwenden könnt. Ihr könnt uns auch im Voraus Schwerpunkte mitteilen, an denen ihr gerne arbeiten möchtet.
  • ENZWALDILE in Steinhaus ½ Tag (ab 10 Personen bis 15 Jahren inklusive Begleitpersonen)
    Unser Waldseilgarten Enzwaldile ist wirklich anders als die Hochseilgärten, die ihr kennt. Durch die uralten Nadelbäume bricht das Licht, während ihr euch durch die Wipfel arbeitet. Eine mystische Stimmung, während ihr euch überwindet, Spaß habt und eure ei­genen mentalen Grenzen ein bisschen weiter verschiebt. Die Hindernisse werden euch überrachen, hin und wieder düst ihr an einer Zipline durch den Wald, ein Mini-Bungee-Jump ist auch dabei. Die sieben Parcours mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden sind mit viel Verstand von einem Team aus Experten geplant, sodass jede Route ihre ganz besonderen Reize hat.Natürlich geht bei uns Sicherheit über alles. Beispielsweise haben wir uns für eine Sicherungstechnik entschieden, die einen Karabiner am Seil blockiert, sobald der zweite Karabiner geöffnet ist. Dadurch kann man sich nie ohne Sicherung im Enzwaldile bewegen, man ist zu jedem Zeitpunkt an einem Karabiner gesichert. Ein versehentliches Aushängen ist dadurch nicht möglich. Unsere Guides beausichtigen außerdem das große Areal und sind immer für euch da, wenn ihr Unterstützung braucht.
  • EASY GPS-RALLY in Sand in Taufers (ohne Guide)
    Den Weg mit dem Navigationsgerät findet (fast) jeder. Ihr dürft euch an GPS-Geräten
  • ENZWALDILE in Steinhaus 1/2 Tag (ab 10 Personen bis ab 16 Jahre)
    versuchen und übt, wie man sich im alpinen Gelände orientiert, wo es keine Straßen gibt.
    Wir stellen euch die Aufgabe, entlang eurer Route Fotoausschnitte zu finden und sind gespannt, wer die schnellsten Schatzsu­cher sind, Eine Wanderung entlang unserer Sehenswürdigkeiten, die durch die Schatzsuche doppelt unterhaltsam wird. Hier bleibt kein Platz für Müdigkeit.Am erfolgreichsten sind die Teams, die herausfinden, wie man auch mithilfe der Technik die Gruppenmitglieder koordiniert und die Aufgabe gemeinsam angeht.
  • KOMM WIR FINDEN EINEN SCHATZ in Steinhaus (ohne Guide)
    Ihr dürft euch an GPS-Geräten versuchen und übt, wie man sich im alpinen Gelände orientiert, wo es keine Straßen gibt. Eure Aufgabe wird sein, einen Schatz zu suchen. So wie ihn echte Kristallsucher im Gebirge finden.Zunächst spaziert ihr zum Mineralienmuseum und lernt die Halbedelsteine kennen, die in der Region um das Ahrntal gefunden worden sind. Und dann seid ihr dran. Euer GPS-Gerät weist euch den Weg zu den Edelsteinen. Wir sind gespannt, wer die schnellsten Schatzsucher sind. Wir empfehlen dieses Programm für euren zweiten Tag, sodass ihr das Ahrntal und die Gegend kennen lernt. Eine Wanderung entlang unserer Sehenswürdigkeiten, die durch die Schatzsuche doppelt unterhaltsam wird. Hier bleibt kein Platz für Müdigkeit.Am erfolgreichsten sind die Teams, die herausfinden, wie man auch mithilfe der Technik die Gruppenmitglieder koordiniert und die Aufgabe gemeinsam angeht.Im Anschluss geht es noch ab in die Bäume. Die Hindernisse im Waldseilgarten Enzwaldile werden euch überraschen, hin und wieder düst ihr an einer Zipline duch den Wald, ein Mini-Bungee-Jump ist auch dabei. Die sieben Parcours mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden sind mit viel Verstand und Freude von einem Team aus Experten geplant, sodass jede Route ihre ganz besonderen Reize hat.
  • BURGSEIL ab Sand in Taufers
    Ihr wollt auch einen kulturellen Einblick in Sand in Taufers bekommen? Action darf natürlich nicht zu kurz kommen. Wir haben da was für euch. Auf der Burg erwartet euch eine unterhaltsame Führung, bei der ihr immer wieder selbst probieren dürft, ob das Mittelalter die richtige Epoche für euch ist. Wer jetzt noch nicht genug Ausblick über Taufers hatte, steigt mit uns auf den höchsten Burgturm. Dort warten die Guides auf euch. Nun seid ihr dran. Die einzige Gefahr, der ihr hier ausgesetzt seid, sind eure eigenen Nerven. Traut euch! Denn gut gesichert steigt ihr aus dem Fenster des Burgfrieds – und verlasst euch auf uns und das Material. Denn der feste Boden ist vierzig Meter unter euch. Unsere Guides seilen euch vorsichtig ab (vergesst nicht, von oben die Landschaft zu bewundern) und ihr schwebt sanft in den Burghof, wo eure Freunde auf euch warten.
  • BIKEBURGSEIL 1 Tag / Radrücktransport von Sand in Taufers zur Unterkunft inbegriffen Mit diesem Programm wählt ihr sicherlich das Highlight an Vielfältigkeit und Action. Mountainbiken ist ein Muss in der Outdoorbranche. Wir führen euch in den Umgang mit Bikes ein und kennen die richtigen Wege, um jede Gruppe mit unterschiedlichen Vorkenntnissen herauszufordern. Während der Tour begleiten euch unsere Bikeguides. Natürlich zeigen wir euch auch die Naturschauplätze und stellen sicher, dass es euch während der Tour an nichts fehlt. Auf der Burg erwartet euch eine unterhaltsame Führung, bei der ihr immer wieder selbst probieren dürft, ob das Mittelalter die richtige Epoche für euch ist.Wer jetzt noch nicht genug Ausblick über Taufers hatte, steigt mit uns auf den höchsten Burgturm. Dort warten die Guides auf euch. Gut gesichert steigt ihr aus dem Fenster des Burgfrieds – und verlasst euch auf uns und das Material. Denn der feste Boden ist vierzig Meter unter euch. Unsere Guides seilen euch vorsichtig ab und ihr schwebt sanft in den Burghof, wo eure Freunde auf euch warten.
  • DER HANS KANNS, Kletterkurs am Fels
    Mit Shuttlebussen fahren wir an die Felswand „Kofler zwischen den Wänden“ in Ahornach. Staatlich geprüfte Bergführer garantieren einen professionellen und reibungslosen Ablauf.
    Ausgestattet mit Gurten und Helmen lernt ihr die Grundlagen des Kletterns und Sicherns und dürft schon bald erste Schritten an der Felswand wagen. Zurück geht`s zu Fuß nach Sand in Taufers.
  • PROJEKT SEILRUTSCHE in Steinhaus
    Eure Aufgabe: Schafft den Weg über die Schlucht. Unsere Unterstützung für euch: Seile, Gurte, Helme, Karabiner. Ihr bekommt als Hilfestellung eine Einführung anhand eines Modellbaus. Wir zeigen euch die wichtigsten Techniken und Materialien. Und dann wollen wir sehen, wie ihr eure eigene Seilrutsche baut. Wir beobachten eure Entwicklung und das Ergebnis. Selbstständige Organisation und Teamwork ist ein Muss.
  • BRÜCKEN VERBINDEN in Steinhaus
    Wir lassen euch nicht alleine. Aber wir testen eure Fertigkeiten, wie ihr Brücken schlagen könnt. Verbindet durch die Konstruktion einer Brücke zwei Ufer und zwei Teams. Mit ein bisschen Unterstützung werdet ihr heraus finden, wie ihr mit wenigen Materialien eine Holzbrücke erstellt, die eure Teammitglieder sicher über den Fluss bringt. Das Programm verlangt kreatives Denken, viel Kommunikation, gemeinsames Anpacken und Mut zum Umdenken.Größere Gruppen werden aufgeteilt und bekommen als zweite Teamaufgabe, eine Riesenschaukel zu bauen. Wie bei allen Aufgaben seid ihr gut gesichert und könnt euch auf unsere Unterstützung verlassen.

Preisliste 2019 als .pdf Dokument herunterladen: Aktuelle Preisliste 2019  Jetzt unverbindliches Preisangebot anfordern

Abenteuer Schule – Angebote für Gruppen- und Klassenfahrten